Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Benjamin Sliwa erhält IEEE Best Paper Award

Mitarbeiter vom Lehrstuhl für Kommunikationsnetze erfolgreich bei der Vehicular Technology Conference in Porto.

Sliwa_Best_Paper

Im Juni 2018 wurde Benjamin Sliwa, Doktorand am Lehrstuhl für Kommunikationsnetze, auf der IEEE Vehicular Technology Conference (VTC) in Porto mit einem IEEE Best Paper Student Award ausgezeichnet. Die VTC ist die führende Konferenz der Vehicular Technology Society innerhalb des IEEE und wird typischerweise von ca. 600 internationalen Forschern mit Fokus auf mobile Kommunikation besucht. Benjamin Sliwa erhielt die Auszeichnung für seinen Beitrag "Efficient Machine-type Communication using Multi-metric Context-awareness for Cars used as Mobile Sensors in Upcoming 5G Network". Co-Autoren waren Robert Falkenberg und Johannes Pillmann vom Lehrstuhl für Kommunikationsnetze, der Lehrstuhlinhaber Professor Dr.-Ing. Christian Wietfeld sowie Thomas Liebig von der Fakultät für Informatik.

Das Paper wurde von über 200 Einreichungen mit Doktoranden als Erstautor auf der Konferenz ausgewählt. Die Grundlage für den Beitrag bilden Ergebnisse aus den Teilprojekten des Sonderforschungsbereichs (SFB 876) „Resource efficient and distributed platforms for integrative data analysis“ und "Analysis and Communication for Dynamic Traffic Prognosis". Die Ergebnisse demonstrieren das große Potential von Machine-Learning für die Optimierung von mobilen Netzwerken.

Der Beitrag ist hier nachzulesen.