Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ingenieurinnen

Wir möchten mehr Mädchen für ein Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik gewinnen - schließlich sind ca. 50% der Menschen weiblich. Der Anteil weiblicher Personen gerade in den Berufsfeldern ET und IT steigt zwar immer mehr an, ist aber insgesamt immer noch zu gering. So betrug z.B. im WS04/05 der Anteil weiblicher Studierende in unserer Fakultät nur 11,2 %.

 

Schülerinfo_Ingenieurinnen

 

Wir möchten diesen Anteil so weit wie es geht vergrößern, denn es gibt keinen Grund, den Ingenieurberuf als Männerdomäne zu betrachten.


Kreativität, Ideenreichtum, Intelligenz, Neugier, Teamgeist sind Eigenschaften, die beiden Geschlechtern eigen sind. Auch mathematisch-naturwissenschaftliche Neigungen sind bei Mädchen genauso häufig gegeben wie bei Jungen und können z.B. in einem Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik eingebracht werden.
Die Fakultät für Elekrtotechnik und Informationstechnik bietet eine besondere Studienberatung für Schülerinnen und Studentinnen an - wenn Sie dies wünschen. Bitte wenden Sie sich an die Studienfachberatung.

Darüberhinaus unterstützt die Universität studierende Eltern mit Kindern. In der Kindertagesstätte der Uni werden Kinder ab dem 4. Lebensmonat bis zur Einschulung ganztägig betreut.



Nebeninhalt

Kontakt

Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät

Dipl.-Wirt.-Ing. Ewa Plota

Vertreterin der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät

Ing. M.Sc. Lisa Underberg

Studienkoordinatorin

Dunja Wagner M.A.